Jugendtheater Hessen


ACHTUNG

Neue Telefon-Nr. von Jörg Dreismann: 0 56 01 - 9 99 99 25



 

Kinder- und Jugendtheaterpreis 2018
Abgabeschluss 20. August 2018

In diesem Jahr schreibt der Verband Hessischer Amateurtheater e.V. erneut den Kinder- und Jugendtheaterpreis aus. Dabei trennen wir wieder die Inszenierungen in Jugendtheater- und Kindertheaterproduktionen. Die Preisträger bekommen je 1.000€ (1.Platz) und 500€ (2.Platz) sowie einen Workshoptag (3.Platz) für ihre Kinder- und Jugendarbeit.
Der Hessische Ki-Ju-Amateurtheaterpreis ist eine Auszeichnung, die an Theatergruppen und Theatermacher vergeben wird, die sich insbesondere um Kinder- und Jugendinszenierungen bemühen. Prämiert wird dabei die künstlerische Leistung im ehrenamtlichen kulturellen Engagement.
Entscheidend für die Auswahl ist, dass die Preisträger mit ihrer künstlerischen Arbeit exemplarisch für das aktuelle hessische Kinder- und Jugendamateurtheater stehen und gleichzeitig wegweisend und impulsgebend für die Amateurtheaterarbeit in diesem Bereich sind.
Ziel ist es, unsere Ki-Ju-Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Gleichzeitig soll über das Instrument des Preiswettbewerbs auch die Aktivitätsdiskussion innerhalb des Amateurtheaters angeregt werden.
Mit der Etablierung eines dotierten Ki-Ju-Amateurtheaterpreises verwirklicht der Verband die Empfehlung der Enquete-Kommission `Kultur in Deutschland´ der Bundesregierung, die in ihrem Abschlussbericht ausdrücklich begrüßt, „Theaterwettbewerbe im Bereich Amateurtheater ins Leben zu rufen.“
Grundlage für die Bewerbung ist die fristgerechte Abgabe der im Bewerbungsbogen angeforderten Unterlagen. Jede Bühne kann sich mit einer Theaterproduktion entweder aus dem Bereich Kindertheater oder aus dem Bereich Jugendtheater aus den Jahren 2016, 2017 und 2018 (bis Bewerbungsschluss) bewerben, wenn Kinder und/oder Jugendliche einen erheblichen Anteil der Rollen spielen oder es sich um ein Kinder- oder Jugendstück handelt. Produktionen aus dem Abendbereich, bei denen lediglich einige Jugendliche mitspielen, können nicht berücksichtigt werden.
Abgabeschluss für die Unterlagen ist der 20. August 2018. Einsendeadresse: Jörg Dreismann, Falkensteinstr. 1, 34270 Schauenburg. Den Eingang der Unterlagen bestätigen wir per Mail. Eingesandte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. (bitte keine Originale!)

Die Preisverleihung ist für den Landesverbandstag 2019 geplant.

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen!
Theatrale Grüße
Ricarda und Jörg

Preisträger 2016 waren: Wehlheider Hoftheater aus Kassel, Theater „Gans anders“ aus Schreufa, Schloßborner Laienbühne aus Glashütten, Theaterclub Elmar aus Offenbach, Statt-Theater Mengeringhausen aus Bad Arolsen, Kleine Bühne Schwalm Eder aus Homberg.

Bitte alle! Bewerbungsunterlagen in digitaler Form einreichen! (doc/docx/pdf/jpeg)

Die Filme müssen mit üblichen PC-Programmen abspielbar sein.
(dabei ist auf eine entsprechende Bildqualität des Materials zu achten!)

Einreichung auf DVD, CD oder USB Stick


  Ausschreibung - Kinder- und Jugendtheaterpreis 2018


[Veröffentlicht am 30.01.2018]


Jugendcamp 2018 „Spiel mit!“ in der Jugendherberge Lauterbach

Dieses Camp ist geeignet für alle Jugendlichen ab 14 Jahren, egal, ob sie Bestandteil einer Erwachsenengruppe sind oder einer eigenständigen Kinder- und Jugendtheatergruppe angehören.

Termin: Freitag 14. September bis Sonntag 16. September 2018
Die Anreise erfolgt am Freitag bis 17 Uhr. Ende des KiJu-Camps ist am Sonntag gegen 14 Uhr.

Anmeldung zum Camp bei:
Jörg Dreismann, Tel. 0176 66883174, E-Mail:joerg.dreismann@theaterscheune.de

Referenten und Programm
Das Camp wird von Ricarda Thöne, Jörg Dreismann und Daniel Thomas betreut. Drei Tage Theater. Kleine Szenen sind der Spielanlass für Improvisationen und Rollenentwicklung. Ihr könnt Rollen ausprobieren und Szenen improvisieren. Wir erarbeiten so Miniaufführungen, die wir uns vorspielen. Außerdem gibt es auch reichlich Freizeit für Spiele und Aktionen. Es wird sicher wie in den letzten Jahren ein tolles Wochenende mit viel Spaß. Die Unterbringung erfolgt in der Jugendherberge in Mehrbettzimmern. Bei gutem Wetter können wir auch das tolle Außengelände der Jugendherberge nutzen.

Lehrgangsort: Jugendherberge Lauterbach, Fritz-Ebel-Allee 50, 36341 Lauterbach (Hessen)

Lehrgangskosten: Es wird für das Camp eine Teilnehmergebühr von € 45,- erhoben. Darin enthalten sind Übernachtungskosten und Mahlzeiten.

Anmeldeschluss: 03.Juni 2018 - schriftlich eintreffend (Mail wird akzeptiert!)

Anmeldung ist nur mit dem entsprechenden Anmeldeformular möglich! Die verbindliche Anmeldung ist nur dann wirksam, wenn der Teilnehmerbetrag beim Verband eingegangen oder eine Überweisungskopie der Anmeldung beigefügt ist.
Bei Nichtteilnahme gibt es keine Rückvergütung, wenn der Platz nicht wieder durch Teilnehmer/innen der Warteliste vergeben werden kann. Es kann jedoch nach Rücksprache ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Ricarda und Jörg

  Ausschreibung - Anmeldung


[Veröffentlicht am 30.01.2018]


Liebe Freundinnen und Freunde des Jugendtheaters,

der Verband Hessischer Amateurtheater hat in diesem Jahr erstmalig gewagt ein Hessisches Jugendtheaterensemble zu gründen und auf eine kleine Tournee durch Hessen zu schicken. Zehn Jugendliche aus Schreufa, Frankenberg, Kassel, Ahnatal, Bad Homburg und Offenbach haben gemeinsam ein eigenes Stück geschrieben und anschließend aufgeführt. Dazu reichten vier Wochenenden über das Jahr verteilt. Entstanden ist ein großartiges Stück, das erfolgreich auf der kleinen Tournee gespielt wurde. Zusammengefunden hat eine Gruppe Jugendlicher, die auch weiterhin intensiven Kontakt miteinander pflegen wollen.
Es war gewagt ein Projekt solcher Größenordnung anzugehen, aber wir wollten es wagen. Damit sollte auch die erfolgreiche Jugendarbeit im Verband weiterentwickelt werden. Wir haben ein erfolgreiches Jugendcamp, einen Theaterpreis für Kinder- und Jugendstücke und jetzt eben auch ein Hessisches Jugendtheaterensemble.
Das Ministerium in Wiesbaden hat das Projekt sehr großzügig unterstützt, wir haben sparsam gewirtschaftet aber trotz alledem müssen wir nun ein "Haushaltsloch" von ca. 2000,-Euro stopfen. Spendengelder und Einnahmen sind geringer als kalkuliert ausgefallen. Helfen können uns viele kleine Spenden und Unterstützung jedweder Art. So wären das bei über 200 Mitgliedsvereinen gerade mal 10 Euro pro Verein.
Wir möchten Euch an dieser Stelle also um Eure Hilfe bitten. Jeder noch so kleine oder große Betrag kann uns helfen. Sollten mehr als die notwendigen Spenden eingehen wird das Geld im nächsten Jahr ausschließlich für die KiJu-Arbeit verwendet. Wer uns unterstützen möchte möge sich bitte per PN (facebook) oder per Mail: joerg.dreismann@theaterscheune.de bei mir melden um weitere Details abzusprechen. (Bankverbindung, Spendenquittung etc.) Oder Ihr spendet einfach auf das Verbandskonto mit dem Hinweis "KiJu". Wer eine Spendenbescheinigung wünscht, muss natürlich noch Namen und Anschrift mit auf die Überweisung schreiben.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr unsere Arbeit auf diese Weise unterstützen könntet.

Es danken Euch Ricarda und Jörg und natürlich auch die Jugendlichen Spielerinnen und Spieler des 1. Hessischen Jugendtheaterensembles.




[Veröffentlicht am 28.12.2017]



VHA     Georg-Büchner-Str. 9     61194 Niddatal     info@amateurtheater-hessen.de     0 60 34 - 34 67 nach oben     zurück zur Startseite / Home